Aus Liebe zum Buch

Sobald mir klar ist, daß mein Deutschlandaufenthalt sich mit der Frankfurter Buchmesse überschneidet, beschließe ich, sie zu besuchen. Obwohl ich die ersten zwei Jahrzehnte meines Lebens in Deutschland verbrachte, fehlte mir in jenen Jahren entweder die Gelegenheit, oder die Neugier.

Die jährliche, fünftägige Ausstellung dient hauptsächlich dem Austausch zwischen Verlegern und Verkäufern, doch an den letzten zwei Tagen öffnen sich die Türen für die Allgemeinbevölkerung. Die Veranstaltung ist ein Traum für jeden Buchliebhaber. Es begeistert mich, von meinem (und der Menschheit beständigstem) Lieblingsmedium umringt zu sein, in allen Formen, Größen und Sprachen, von Sach- bis zu Erzählliteratur. Jedes Jahr wird ein Land besonders hervorgehoben, und die diesjährigen Ehrengäste waren die Niederlande und Flandern.

img_6936

Homers Ilias und Odyssee, isländische Sagen und aktuelle Megahits wie die achte (und angeblich letzte) Folge von Harry Potter vermitteln einen kleinen Einblick in die Weite und Tiefe der literarischen Meisterwerke der Menschheit. Die Anwesenheit aller Altersgruppen ist Beweis der immerwährenden Anziehungskraft von Büchern. Das friedvolle Treffen von Menschen aus verschiedenen Nationen, Kulturen und Religionen, und die geteilte Verehrung des gedruckten Wortes, bestärken meinen Glauben an Homo sapiens und unsere gemeinsamen Interessen und Ideale. Die Schattenseite dieser bebuchten Wunderwelt ist die Realisation, daß es unmöglich ist, auch nur einen Bruchteil des unaufhaltsamen Bücherstromes zu kosten.

Sobald ich in den Messehallen ankomme, bereue ich meine Entscheidung, meine Kamera zu Hause gelassen zu haben. Zusätzlich zu den attraktiven Auslagen wären Bilder der als ihre Lieblingsfiguren verkleideten Besucher schön gewesen, ein optischer Ausdruck der Macht unserer Fantasie. Ich bin froh, diesen Wahnsinn mit etwa 277.000 weiteren, in der Liebe zum Buch vereinten Süchtigen erlebt zu haben. Denn frau könnte sicherlich weniger erbauliche Abhängigkeiten haben.

Klicken Sie bitte hier für die englische Version/click here for the English version:

https://tanjabrittonwriter.wordpress.com/2016/11/03/for-the-love-of-books/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.